Slogan Spvgg Bad Pyrmont Leidenschaft seit 1920 WEISS

<
10 / 120
>
 

Odonkor: „Glück ist momentan nicht auf unserer Seite“

Bad Pyrmont muss sich mit Remis zufrieden geben / Abou mit Führungstreffer

bad pyrmont-odonkor-nunez
Unser Cheftrainer David Odonkor & sein Co David Nunez Evers

SpVgg. Bad Pyrmont – OSV Hannover 1:1 (1:1).
„Wir waren heute die klar bessere Mannschaft und hätten die drei Punkte verdient gehabt. Leider haben wir uns nicht mit einem Sieg belohnt“, musste Pyrmonts Trainer Daivd Odonkor nach dem Remis gegen den Tabellennachbarn aus der Landeshauptstadt ernüchternd feststellen. Die Kurstädter drängten die Gastmannschaft von Anfang an in die eigene Hälfte zurück und gaben den Ton an. Folgerichtig brachte Stürmer Saliou Abou das Team vom Ex-Nationalspieler in Führung. Nach einem Ballgewinn von Eduard Kryker im Mittelfeld steckte dieser durch auf Abou, der das Leder sicher rechts unten zum 1:0 einschob. „Auch danach waren wir das bessere Team. Das Glück ist momentan nicht auf unserer Seite. Teilweise haben wir unsere guten Ansätze nicht zu Ende gespielt“, bedauerte Odonkor. Kurz vor der Pause dann der Ausgleich. Nach einem vermeintlichen Handspiel von Pyrmonts Alex Ackert entschied der Unparteiische auf Strafstoß, den Hannovers Ertan Ametovski sicher zum Ausgleich verwertete. Bad Pyrmonts Coach war mit der Entscheidung des Schiedsrichters nicht einverstanden: „Aus meiner Sicht war das eine Fehlentscheidung. Kurze Zeit vorher gab es auf der anderen Seite eine ähnliche Situation. Leider blieb da der Pfiff aus.“ Im zweiten Durchgang drängte die Spielvereinigung auf den erneuten Führungstreffer, musste sich aber am Ende mit der Punkteteilung zufrieden geben. „Wir haben unsere Möglichkeiten nicht nutzen können. Hinten haben wir, bis auf einen Lattenschuss, der aber ein Glücksschuss war, nichts zugelassen. Ich kann den Jungs keinen Vorwurf machen. Die Mannschaft hat funktioniert. Wir gucken positiv in die neue Woche“, so das Fazit von Odonkor.
SpVgg. Bad Pyrmont: Deppe, Haukambe, Stuckenberg, Pape, Fleischmann, Balov, Kayrak, Kryker (77. Vespermann), Ackert (46. Funk), Kizilkaya (67. Kizilkaya), Abou.
Tore: 1:0 Saliou Abou (8.),1:1 Ertan Ametovski (40. /Strafstoß).

Quelle: AWesA
Foto: Nils Propfen



Spielvereinigung Bad Pyrmont von 1920 e.V.  -  Stadion an der Südtraße 7  -  31812 Bad Pyrmont  -  E-Mail: info@spvgg-badpyrmont.de
sponsored by