Slogan Spvgg Bad Pyrmont Leidenschaft seit 1920 WEISS

<
2 / 120
>
 

Wir fahren mit „positivem Gefühl“ nach Heeßel

Odonkor: „Die Tabelle soll nichts heißen“

fussball-landesliga-herren-bad-pyrmont-egestorf-langreder-hameln-pyrmont-awesa
Unser Kapitän Gerrit Pape ist noch angeschlagen.

Heeßeler SV – SpVgg. Bad Pyrmont (Sonntag, 14 Uhr).
Auch die SpVgg. Bad Pyrmont soll am Wochenende auswärts auflaufen. Beim Heeßeler SV müssen die Kurstädter eine hohe Hürde überspringen. „Leider haben wir in den letzten zwei Wochen nicht gespielt. Das ist natürlich dann immer sehr schwierig. Allerdings haben wir in der spielfreien Zeit ganz gut trainiert“, berichtet Pyrmonts Trainer David Odonkor. Im Hinspiel musste sich die Spielvereinigung dem HSV mit 0:2 geschlagen geben. „Da haben wir ein richtig gutes Spiel gezeigt. Leider haben wir durch zwei individuelle Fehler die Begegnung verloren. Das war damals von beiden Seiten eine richtig gut geführte Partie“, blickt Odonkor auf das erste Duell zurück. Aktuell belegen die Gäste mit elf Punkten den ersten Nicht-Abstiegsplatz. Allerdings sind die dahinter platzierten Teams punktgleich oder haben nur einen Zähler weniger auf dem Konto. „Die Tabelle soll aber nichts heißen. Wir fahren mit einem positiven Gefühl nach Heeßel und wollen dort etwas mitnehmen. Dafür spielen wir ja alle Fußball“, zeigt sich Pyrmonts Coach kämpferisch. Bei diesem Unterfangen wird Keeper Alexander Deppe ausfallen. Mannschaftsführer Gerrit Pape war zuletzt etwas angeschlagen.

Quelle: AWesA

PREMIUM Sponsoren der Spvgg Bad Pyrmont

DMV-BANNER-400x150 Volksbank-BANNER-400x150
Stadtwerke-BANNER-400x150 BEGA-BANNER-400x150


Spielvereinigung Bad Pyrmont von 1920 e.V.  -  Stadion an der Südtraße 7  -  31812 Bad Pyrmont  -  E-Mail: info@spvgg-badpyrmont.de
sponsored by