Slogan Spvgg Bad Pyrmont Leidenschaft seit 1920 WEISS

<
20 / 159
>
 

Baals später Doppelschlag: Bad Pyrmont holt ersten Heimsieg!

Odonkor: „Schönes Gefühl, von den Zuschauern so unterstützt zu werden“ / Nachlässigkeiten der Kurstädter werden beinahe bestraft

awesa-spvgg-bad-pyrmont-landesliga-hannover-hameln-fussball-
Alexander Baal sicherte seinen Pyrmontern mit einem Doppelpack die drei Punkte.

SpVgg. Bad Pyrmont – SV Iraklis Hellas 2:0 (0:0).

Erster Saisonsieg für Bad Pyrmont! Im ersten Heimspiel der noch jungen Landesliga-Saison erhöhten die Kurstädter ihr Konto auf vier Zähler. „Das kann sich sehen lassen. Es war ein schönes Gefühl, von den Zuschauern so unterstützt zu werden. Das hat Spaß gemacht“, war Pyrmonts Trainer David Odonkor nach Abpfiff rundum zufrieden. Von Beginn an spielte seine Elf mutig nach vorne – verpasste es aber, die Führung zu markieren. Kevin Schmidt, Benedikt Hagemann und Pascal Hannibal vergaben diverse Möglichkeiten. „Auf der anderen Seite haben wir Hellas stark gemacht mit unnötigen Fehlpässen und Fouls“, kritisierte Odonkor. Keeper Alexander Deppe parierte gleich zwei Freistöße der Gäste stark, ein weiterer ruhender Ball verfehlte das Tor knapp. „Diese Nachlässigkeit wollten wir abstellen, ohne dabei den Mut zu verlieren, nach vorne zu spielen. Wir hätten das Ergebnis schon in den ersten 45 Minuten deutlich gestalten können. Das wollten wir nachholen“, erklärte Odonkor. „Wir haben weiter an uns geglaubt.“ Die Kurstädter spielten nun sicherer, ohne dabei ihren Offensivdrang zu verlieren. In der Schlussphase wurde der Aufwand der Spielvereinigung schließlich belohnt. Zunächst traf Alexander Baal in der 83. Minute zum 1:0, ehe er sich im Eins-gegen-Eins mit einem Hellas-Verteidiger durchsetzte und die 2:0-Entscheidung markierte. „Der Sieg ist verdient. Das einzige, was ich den Jungs heute ankreiden kann: Sie hätten die Tore früher machen müssen. Dennoch bin ich stolz, dass sich heute wieder jeder voll reingehauen hat“, resümierte Odonkor.
SpVgg. Bad Pyrmont: Deppe, Ofosua, Hannibal (62. Vespermann), Pape, Günther, Schmidt (73. Gabibow), Kwarteng (75. Müller), Baal, Hagemann, Karayilan, Meyer.
Tore: 1:0 Alexander Baal (83.), 2:0 Alexander Baal (85.).

Quelle: AWesA

PREMIUM Sponsoren der Spvgg Bad Pyrmont

DMV-BANNER-400x150 Volksbank-BANNER-400x150
Stadtwerke-BANNER-400x150 BEGA-BANNER-400x150


Spielvereinigung Bad Pyrmont von 1920 e.V.  -  Stadion an der Südtraße 7  -  31812 Bad Pyrmont  -  E-Mail: info@spvgg-badpyrmont.de
sponsored by